Infopulse - Expert Software Engineering, Infrastructure Management Services
Send message Request a call
Send message Please fill in this quick form and we will send you a free quote shortly.
* Required fields
Request a call Please fill in this quick form and we will call you back shortly.
* Required fields
Subscribe to Infopulse Newsletter Please fill in this quick form to be among the first to receive our updates.
* Required fields
Send an email to person Please fill in this quick form to contact our expert directly.
* Required fields
Read the rest of the Case Study Don't miss the most interesting part of the story!
Submit this quick form to see the rest and to freely access all case studies on our website.
* Required fields

Unternehmensverantwortung

Verantwortung für die Gesellschaft, Bildung und Umwelt

Infopulse hat erfolgreich die Expertenevaluierung von EcoVadis bestanden und den Reifegrad in den Bereichen soziale Verantwortung und Umweltschutz beweisen. Das Unternehmen erreichte bei der Bewertung die Silberstufe, was bedeutet, dass die hohe Professionalität aller Teammitglieder, dank der Infopulse seine hervorragenden Dienstleistungen liefert, mit den Grundprinzipien der sozialen Verantwortung der Unternehmen seiner Kunden übereinstimmt.

Wir danken Infopulse für die Teilnahme an dem Evaluierungsprozess, die bei der Entwicklung unserer langfristigen Partnerschaft sehr wichtig ist. Das Unternehmen bestätigte die hohen Leistungen und bewies seine Entsprechung unseren CSR-Richtlinien. Wir freuen uns darüber, Infopulse zu den wunderbaren erzielten Ergebnissen zu gratulieren. Aufgrund dieser Ergebnisse wird die nächste Evaluierung nicht früher als in zwei Jahren stattfinden. M. Hans Shurmans, Leiter des Exzellenzzentrums, Leitung Sourcing, Belgacom

Soziale Verantwortung

Wir sind aktiv an sozialen Programmen beteiligt, die einer Vielzahl von Menschen in Not helfen und Waisenkinder, Behinderte, Kriegsveteranen und Senioren unterstützen.

Außerdem arbeiten wir derzeit mit der Ukrainischen Down-Syndrom-Organisation zusammen und helfen mit, den Lebensstandard von über 10.000 Menschen mit Down-Syndrom in der Ukraine zu verbessern.

Bildungsförderung

Wir bieten laufende Unterstützung für viele der ukrainischen Top-Universitäten an und fördern die Studierenden, Top-Fähigkeiten und Kenntnisse durch eine Vielzahl an Aktivitäten zu gewinnen.

Einige der Top-Universitäten, mit denen wir kooperieren, sind:

  • Nationale Technische Universität der Ukraine ‘Kiewer Polytechnisches Institut’
  • Nationale Taras-Schewtschenko-Universität Kiew
  • Nationale Polytechnische Universität Lwiw
  • Nationale Universität für Radioelektronik Charkiw
  • Nationale Universität Kiew-Mohyla-Akademie.

Außerdem betreiben wir unsere eigene IT-Universität, die uns hilft, unser Team qualifiziert zu ergänzen.

Verantwortung für die Umwelt

Infopulse fühlt sich verpflichtet, die Prinzipien der Nachhaltigkeit und des sozial verantwortlichen Handelns zu erfüllen, wobei dem Umweltschutz die wesentliche Rolle zukommt. Die Grundsätze des Umweltschutzes sind in der Art und Weise reflektiert, wie wir unser Geschäft als Unternehmen führen und wie wir in unseren individuellen Rollen als Repräsentanten der Firma agieren. Um die Umweltschutzinitiativen zu unterstützen, führten wir 2009 unsere Umweltschutzrichtlinien ein und wurden nach dem Umwelt-Management-Standard ISO 14001 zertifiziert.

Wir geben zu, dass unternehmerische Geschäftsaktivitäten die natürlichen Ressourcen beeinflussen und dazu führen können, dass schädliche Auswirkungen auf die Umwelt und den menschlichen Lebensraum aufgrund der extensiven Verwendung gefährlicher Materialien möglich sind. Aufgrund der innovativen Entwicklung des Unternehmens sowie aus Überzeugung vor den Firmenkunden trägt Infopulse als Lösungs- und Informationsdienstleister und Berater aktiv zur Umweltverträglichkeit bei.

Grüne Richtlinien für unsere Umwelt:

  • Alte elektrische Geräte, wenn möglich, entsorgen
  • Papierverbrauch steuern und minimieren
  • Tageslicht nutzen, um Energie zu sparen
  • Defekte Geräte und Batterien recyceln
  • Öko-Schulungen durchführen
  • Personal motivieren, den CO2-Ausstoß zu reduzieren, indem umweltfreundliche Transportwege wie Radfahren, öffentliche Verkehrsmittel oder Bildung von Fahrgemeinschaften verwendet werden
  • Umweltschutztipps verbreiten und im internen Blog diskutieren, Go Green!

Lesen Sie mehr über die Umweltschutzrichtlinien von Infopulse >

Subscribe to our Newsletter