De
En
Kontakt
Umdenken in der Automobilindustrie durch Künstliche Intelligenz - Banner
Zurück

Umdenken in der Automobilindustrie durch Künstliche Intelligenz

Lesezeit: 10 Minuten

Die Automobilindustrie ist heute mit modernsten Technologien ausgestattet, die innovative Fahrzeugfunktionen, fortschrittliche Sicherheitssysteme und ein breites Spektrum an zusätzlichen Vorteilen ermöglichen. Für Automobilhersteller ist Künstliche Intelligenz die Schlüsseltechnologie bei technischen Störungen und ein integraler Bestandteil jeder High-End-Lösung. Die meisten Menschen verbinden KI nur mit selbstfahrenden Autos, aber künstliche Intelligenz wird auch angewandt, um die Fahrzeugtechnik, Produktion und Konnektivität zu modernisieren. Auch zur Optimierung der automobilen Lieferkette und zur Verbesserung des Kundenerlebnisses kommt sie zum Einsatz. In diesem Beitrag sehen wir uns genauer an, wie KI die Automobilindustrie betrifft und welchen Wert sie für Unternehmer schafft.

KI-gesteuerte autonome Fahrzeugtechnik

Ein selbstfahrendes Fahrzeug ist heute die bedeutendste Neuerung in der Automobilindustrie. Um ein solches Auto zu bauen, benötigen Sie fortschrittliche Software, Hardware und eine Reihe innovativer technischer Komponenten wie Lidar, Radar, Sensoren mit Frontkameras, zahlreiche Ultraschall- und Odometriesensoren, ein GPS-System und einen zentralen Rechner, der die erfassten Daten verarbeitet. Das Grundwerkzeug, das all diese komplexen Technologien antreibt, ist die künstliche Intelligenz. KI-unterstützte intelligente Navigationssysteme sind in der Lage, Objekte in der Nähe wie Autos, Fußgänger oder andere Straßenhindernisse zu erkennen, und hilft so, Zusammenstöße zu vermeiden und die Sicherheit auf der Straße zu erhöhen.

Der Verband der Automobilingenieure (SAE – Society of Automotive Engineers) und die US-Behörde für Verkehrssicherheit (NHTSA – National Highway Traffic Safety Administration) haben fünf Stufen der Fahrzeugautomatisierungfestgelegt. Diese Klassifizierung bestimmt den Grad der Fahrzeugintelligenz und der Automatisierungsmöglichkeit. So unterstützen beispielsweise Fahrerassistenzsysteme (FAS) und teilautomatisierte Systeme nur bei entscheidenden Prozessen wie Lenken, Bremsen oder Beschleunigen. Üblicherweise sehen solche Systeme einfache Warnungen, Alarmhinweise oder Anweisungen vor, wie man das Fahrverhalten auf der Grundlage der gesammelten Daten über den Straßenzustand und andere Fahrzeuge verbessern kann. Zu den häufigsten Funktionen zählen Kollisionswarnung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Totwinkelwarnung, Spurhalteassistenz etc. Solche Systeme können jedoch darüber hinaus über erweiterte Funktionen verfügen, die kurzfristige Unterstützung in Gefahrensituationen sicherstellen. Das bedeutet, dass das Auto selbst die Kontrolle übernehmen kann und bei Bedarf entweder langsamer, schneller werden oder ganz anhalten kann. Diese Funktionen bringen uns näher zu Stufe 3, wo das System Ihnen das Steuern, Parken usw. abnehmen kann. Dennoch sollten Fahrer ihre Hände dabei am Lenkrad lassen, um bei Bedarf einzugreifen.

Umdenken in der Automobilindustrie durch Künstliche Intelligenz - 1

Source

Aktuell befindet sich die Entwicklung autonomer Fahrzeuge bei Stufe 2 bis 3. Obwohl Nissan und Volkswagenktiv mit der Entwicklung von Stufe 4 beschäftigt sind, wurde noch keine Vollautomatisierung erreicht. Dennoch sind autonome Fahrzeuge aus wirtschaftlicher Sicht sehr vielversprechend. Die Beispiele aus der Praxis umfassen:

  • Schnellere und ertragreichere Lieferung mit autonomen Fahrzeugen oder kleineren KI-gestützten Lieferrobotern;
  • Selbstfahrende Transportboxen, die als Cafés oder Betten auf Rädern zum Einsatz kommen können;
  • Robotertaxis mit verbesserter Sicherheit, weniger Kraftstoffverbrauch und niedrigeren Wartungskosten;
  • Eine Flotte von fahrerlosen Lkws, die Kosten für das Flottenmanagement erheblich senken können.

Neben autonomen Fahrzeugen hat die künstliche Intelligenz noch viel mehr für die Automobilindustrie zu bieten. KI hat das Potenzial, das Erlebnis im Inneren des Fahrzeugs durch ein breites Spektrum an neuen Funktionen zu verändern und den Prozess der Fahrzeugherstellung zu erneuern, produktiver und kostengünstiger zu gestalten.

Mit KI für ein außergewöhnliches Fahrzeugerlebnis sorgen

Derzeit erwarten Kunden von Autos der nächsten Generation mehr Komfort und neue Unterhaltungsfeatures im Fahrgastraum. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, konzentrieren sich Automobilunternehmer auf die Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI – Human Machine Interface), um ein intuitiveres Fahrerlebnis zu schaffen.

Künstliche Intelligenz ist das Rückgrat von HMI-Innovationen. Der jüngste Bericht von Tractica prognostiziert, dass der globale Markt für KI-gesteuerte Automobil-HMI-Software von 462,8 Millionen Dollar im Jahr 2018 auf 4,6 Milliarden Dollar im Jahr 2025 steigen wird, wobei der Schwerpunkt auf Fahrerlebnis, -sicherheit und Infotainmentsystemen liegt.

Umdenken in der Automobilindustrie durch Künstliche Intelligenz - 2

Source

Künstliche Intelligenz ist ein integraler Bestandteil der natürlichen Sprachverarbeitung (NLP), die in den HMI- und Infotainmentsystemen eines Fahrzeugs verwendet wird, um komplexe Sätze in einem bestimmten Kontext zu verstehen und eine natürliche Antwort zu liefern. Zu den Anfragen können häufige Fragen, Aufforderungen zur Durchführung von Konvertierungen und Berechnungen, zur Bereitstellung von Zeitzonendaten oder zu einer lokalen Suche gehören (z.B. Was ist das nächste italienische Restaurant mit kostenlosem WLAN und Parkplatz?). Der KI-basierte Sprachassistent beantwortet schnell die Fragen des Fahrers und bietet alle verfügbaren Optionen. Eine der bekanntesten Anwendungen unter KI-basierten Fahrzeug-Sprachassistenten ist der Mercedes-Benz MBUXder Fahrer problemlos versteht und intelligentes Bildmaterial liefert.

Künstliche Intelligenz kann auch dazu dienen, das Fahrerlebnis weiter zu verbessern und unvergleichliche Komfortmöglichkeiten zu schaffen. Mit KI-gesteuerten vernetzten Fahrzeugen können Kalendertermine erstellt, Anrufe getätigt und entgegengenommen oder sogar ein Zahlungssystem im Autoeingebunden werden. Darüber hinaus lassen sich KI-basierte Fahrzeugsysteme mit Social-Media-Accounts verbinden, um personalisierte und situationsbedingte Vorschläge, was Musik, Points of Interest und Newsfeed angeht, zu liefern.

Indem Sie künstliche Intelligenz in Ihre Automobil-Prozesse integrieren, können Sie eine breite Palette an Fahrzeugfunktionen entwickeln, um Kundenerlebnis und -zufriedenheit zu erhöhen.

Mit KI intelligente Fahrzeugproduktion verbessern

Montagelinien der Automobilindustrie können von unerwarteten Betriebsunterbrechungen betroffen sein, die zu erheblichen finanziellen Verlusten und Produktionsausfällen führen können. Durch den Einsatz von KI in Verbindung mit fortschrittlicher Analytik können Autohersteller die Verarbeitung großer Datenmengen automatisieren und beschleunigen, Produktionsabweichungen erkennen, mögliche Störungen zukünftig voraussagen und verhindern.
Darüber hinaus gewährleistet das KI-gestützte maschinelle Sehen eine genaue Qualitätskontrolle, indem verschiedene Bauteile oder ganze Karosserien gescannt und die Mängel sofort kommuniziert werden. Audi setzt KI-gesteuerte intelligente Kameras ein, um Fehler am Blech zu finden. Das System prüft Millionen von Bildern mit hoher Präzision und ist in der Lage, selbst kleinste Risse zu erkennen, was die Qualitätskontrolle des Unternehmens deutlich verbessert. Infopulse nutzte einen anderen Ansatz und wandte Predictive Analytics an, um die Qualität von Edelstahlplatten zu verbessern und die Kosten für die Fehlererkennung zu senken.

Alternativ kann die KI in der Fertigung auch dazu verwendet werden, ein effizientes Umfeld für die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter zu schaffen. Automobilhersteller können die KI nutzen, um flexible und situationsspezifische Roboter zu entwickeln, die gemeinsam mit Menschen arbeiten. Diese Roboter können Mitarbeitern bei täglich wiederkehrenden Aufgaben helfen, was in weiterer Folge der Produktivität zugutekommt, die Fahrzeugproduktion beschleunigt und gleichzeitig die Mitarbeitersicherheit erhöht.

Eine der Herausforderungen, mit denen Automobilhersteller konfrontiert sind, stellen komplexe, global agierende Lieferketten dar, die sich aus einer Vielzahl an Vermittlern zusammensetzen. Zu diesen Herausforderungen gehören auch eine niedrige Transparenz der Lieferkette und unvorhersehbarer Einfluss externer Faktoren. Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, diese Probleme zu lösen und einen Mehrwert für die Lieferkette der Automobilindustrie zu schaffen. KI kann nämlich Daten aus verschiedenen Quellen wie Social Media oder Wetterberichten verarbeiten und genaue Bedarfsprognosen liefern. Darüber hinaus lässt sich KI auch zur Verbesserung von Warenverfolgung, -planung und -verwaltung einsetzen, was der Transparenz der Lieferkette zugutekommt und die Beschleunigung der Schlüsselprozesse innerhalb der Lieferkette ermöglicht.

Fazit

Künstliche Intelligenz bietet Automobilunternehmen eine Reihe an Wachstumsmöglichkeiten. Die Integration von KI kann eine Vielzahl neuer Fahrzeugfunktionen wie intelligente Sprachassistenten oder Zahlungssysteme im Auto ermöglichen und damit für ein außergewöhnliches Kundenerlebnis sorgen. Außerdem kann KI die Effizienz der Lieferketten in der Automobilindustrie durch genaue Bedarfsprognosen und Warenmanagement verbessern. Darüber hinaus ermöglicht die Anwendung von KI ein produktives und sicheres Arbeitsumfeld von Mensch und Roboter bei gleichzeitiger Verbesserung der Produktionsqualität.

Infopulse verfügt über umfassende Expertise in der Entwicklung ausgeklügelter KI- und Data-Science-Lösungen für zahlreiche Branchen. Diese Lösungen beinhalten fortschrittliche virtuelle Assistenten, Chatbots, Support-Lösungen und Programme für die Finanzprognose. Unser Team berät Sie gerne genauer zur KI-Integration in Ihrem Automobilunternehmen.

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.