De
En
Kontakt

Corporate-Data-Warehouse mit Stammdatenservices für Reise-Einzelhandelsfirmen

bfgh-logo

Standort:

Ukraine

Branchen:

Einzelhandel & E-Commerce

Über den Kunden:

BF&GH Travel Retail ist ein führender Duty-Free-Betreiber in der Ukraine. Gegründet im Jahr 2010, ist das Unternehmen nun ein offizieller Vertreter der anerkannten Marke Heinemann Duty Free, die bereits in drei großen ukrainischen Flughäfen – Boryspil, Kyiv und Odesa – eingeführt wurde.

Anforderung

Infopulse ist 2019 eine Partnerschaft mit BF&GH Travel Retail eingegangen. Der Kunde musste seine Finanzdatenverwaltung und -verarbeitung transformieren. Hierfür war es unerlässlich, ein einzelnes Data-Warehouse einzuführen, das die Speicherung und Verarbeitung aller Finanzinformationen in einem zentralen System ermöglicht. Letzteres musste zu einem „Single Point of Truth“ werden, der die Leistungen der Buchhaltungs- und Finanzabteilungen vereint.

Eines der Ziele war es, Daten aus verschiedenen Quellen zu konsolidieren, was den Datenimport, die Bereinigung, den Abgleich und die Überprüfung erschwerte. Die Finanzabteilung konnte Daten, die aus solchen Quellen generiert wurden, nur manuell verarbeiten, und so konnte die Erstellung von konsolidierten Berichten für Führungskräfte einige Tage dauern und erforderte viel Aufwand.

Ein weiteres Problem war das fehlende Vertrauen in die Datenquelle, ohne dass der Zugriff auf die Daten auf der Ebene der Finanzabteilung funktional eingeschränkt wurde. Die gemeinsame Nutzung von Daten und deren möglichen Änderungen wurden nur mündlich vereinbart und konnten nicht automatisch im System registriert werden.

Corporate-Data-Warehouse mit Stammdatenservices für Reise-Einzelhandelsfirmen - Fallbeispiel Bild

Lösung

  • Infopulse implementierte ein unternehmensweites Data-Warehouse auf Basis von einem Microsoft SQL Server mit hinzugefügtem Master-Data-Service als zuverlässiges System zur Aufbewahrung aller Finanzdaten:
    • Anpassbare Regeln für Datenqualität und Deduplizierungslogik;
    • Ad-hoc-Anpassungen zwischen Beziehungen von Entitäten;
    • Vereinfachte Architektur mit entsprechenden technischen Möglichkeiten;
    • Ein transparenter Prozess der Referenzdatenverwaltung.
  • Ermöglichung einer benutzerfreundlichen Web-UI, bei der die Finanzmanager Stammdaten direkt in einem zentralen System bearbeiten und korrigieren können.
  • Sammeln von Informationen aus verschiedenen Datenquellen (1C, ein Buchhaltungssystem und mehrere Excel-Dateien) und Deaktivieren von Änderungen in den Quellsystemen, um das Vertrauen in die Quelldaten zu erhöhen.
  • Reduzierung des Zeitaufwands für die Finanzabteilung bei der Erstellung von konsolidierten Berichten durch Automatisierung der manuellen Vorgänge bei der Datenverarbeitung.
  • Einführung einer Ad-hoc-Stammdatenverwaltung, um Berichte nach Bedarf zu erstellen und eine größere Flexibilität bei der Entscheidungsfindung zu ermöglichen.
  • Implementierung von MS Power BI, um den Managern bessere Möglichkeiten der Datenvisualisierung zu bieten.
default alt

Technologien

Microsoft Power BI logo
Microsoft Power BI
microsoft-sql-server-analysis-services logo
Microsoft SQL Server Analysis Services (SSAS)
microsoft-sql-server-integration-services logo
Microsoft SQL Server Integration Services (SSIS)
und viele weitere

Ergebnis

  • Für die Finanzabteilung ist das Führen und Erstellen von konsolidierten Berichten in einem zentralen System weniger arbeitsintensiv und ressourcenschonender geworden. Mehrere manuelle Vorgänge wurden reduziert, was die Erstellung konsolidierter Berichte in wenigen Stunden statt in Tagen ermöglichte.
  • Finanzmanager erhielten ein flexibles Tool mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche für das Stammdatenmanagement. Außerdem erlaubt die Flexibilität des Systems dem Endanwender, kleinere Änderungen an den Systemeinstellungen vorzunehmen.
  • Das Deaktivieren von Änderungen in den Quelldaten stellt sicher, dass diese genau, unveränderlich und konsistent sind.
  • Verstärktes Cross- und Up-Selling, neue Dienstleistungsverkäufe und neue Segmentangebote.
  • Berichte werden schnell aktualisiert, nachdem Korrekturen an den Quelldokumenten innerhalb einer abgeschlossenen Abrechnungsperiode hinzugefügt worden sind.
  • Das System bietet einen hohen Automatisierungsgrad, bessere Flexibilität und Stabilität.
  • Die eingeführte Ad-hoc-Stammdatenverwaltung ermöglicht schnellere Berichterstattung und eine verbesserte Entscheidungsfindung.

Verwandte Services

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.