De
En
Kontakt

Optimierung des Funknetzes für einen Telekommunikationsriesen

telecom company - logo

Standort:

EU

Dauer der Zusammenarbeit:

2019 - heute

Branchen:

Telekommunikation

Über den Kunden:

Mit mehr als 11.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehreren Milliarden ist unser Kunde einer der größten Dienstleister im Bereich der Telekommunikation und der IKT in Europa. Er bietet intelligente Fernseh-, Telefonie- und netzwerkbasierte IT-Lösungen sowie Dienstleistungen für eine Vielzahl von öffentlichen und Geschäftskunden in diversen lokalen und internationalen Märkten.

Anforderung

Als Teil der Rollout-Pläne für neue Technologien und Bänder rechnete ein großer Telekommunikationsanbieter aus der EU mit einer Vielzahl von Änderungen im Netzwerk, die zu potenziellen Instabilitäten und suboptimaler Leistung führen könnten. Parallel dazu mussten zahlreiche neue RAN-Funktionen implementiert werden. Unser Kunde wollte sicherstellen, dass sich die Servicequalität nicht verschlechtert und das Netzwerk weiterhin gut optimiert ist. Die Sicherung der Netzqualität war aufgrund der Vielfalt der LTE-Bänder und der Ergänzung der MIMO-Technologie zu bestehenden Standorten besonders wichtig.

Der Telekom-Riese erwartete eine wachsende Anzahl von Überwachungs- und Fehlerbehebungsaufgaben und wollte daher die folgenden Herausforderungen angehen:

  • Handling erhöhter Rollout-Volumina;
  • Absicherung der Stabilität des gesamten Netzwerks sowie gezielter KPIs für einzelne modernisierte Standorte;
  • Überprüfung der bestehenden Abläufe der Standortabnahme, der Zuständigkeiten zwischen den Einheiten und der Dokumentationsstandards in Bezug auf die Standorteinrichtung und -abnahme;
  • Optimierung der Geschäftsprozesse für mehr Effizienz und gleichbleibende Qualität.

Für ein Unternehmen im Bereich der Telekommunikation mit Millionen von Kunden ist es selbstverständlich, dass die Aufrechterhaltung einer nachhaltigen Wachstumsstrategie eine regelmäßige Netzwerkoptimierung und -anpassung mit den neuesten Software- und Hardwarefunktionen erfordert. Hier kam Infopulse mit seiner Expertise ins Spiel.

Optimierung des Funknetzes für einen Telekommunikationsriesen - Fallbeispiel Bild

Lösung

Infopulse arbeitete eng mit dem lokalen Team des Kunden in Europa zusammen, um die Standortabnahme, die anfängliche Standorteinrichtung sowie die kontinuierliche Netzwerkoptimierung zu verbessern, und kümmerte sich um wichtige Prozesse wie:

  • Fernabnahme und Ersteinrichtung neuer und modernisierter RAN-Standorte;
  • Kontinuierliche Statistik- und Drive-Testing-basierte RAN-Optimierung und Fehlerbehebung für GSM, UMTS und LTE;
  • Qualitätssicherung der bestehenden als auch neu eingeführten Dienste für Kunden auf der RAN-Seite.

Innerhalb eines Jahres hat das Standortabnahme-Team von Infopulse die Qualität des Funknetzes verbessert und es für die Teilnehmer störungsfreier gemacht. Dabei erreichte es Folgendes:

  • Verbesserung des aktuellen Netzwerk-Akzeptanzflusses auf allen Ebenen, um ihn vollständig, konsistent und transparenter zu machen;
  • Fehlerbehebung bei und Abnahme von über 800 Multiband- und Multistandard-BTS, einschließlich neuer, verlegter und modernisierter Standorte;
  • Zusätzlich zu LTE, Optimierung von 2G/3G- und PCI/RSI-Plänen sowie Abschätzung der Kapazitäten der neuen Standorte;
  • Durchführung eines strengen Audits der Netzwerkkonfiguration, um versteckte Leistungsprobleme zu entdecken und zu beheben, sowie die technische Dokumentation des Netzwerks zu aktualisieren und zu verbessern;
  • Durchführung von Software-Upgrades und -Updates für BTS, Aktivierung und Konfigurierung der neuesten RAN-Funktionen und Unterstützung bei der Inbetriebnahme von Standorten sowie bei Analysen während der Wartungszeit zusammen mit der Abteilung für Betrieb und Wartung des Kunden.

Parallel dazu war das Netzwerk-Team von Infopulse in Zusammenarbeit mit den lokalen Teams des Kunden eng in die Einführung und den Support der neuen LTE-Bänder und der neuen landesweiten Telekommunikationsnetzdienste eingebunden. Wir halfen dem Telekom-Giganten, Millionen seiner Kunden mit außergewöhnlichem Mehrwert und Qualität zu versorgen. Dafür nutzten wir Technologien wie VoLTE, CS Fallback, LTE Carrier Aggregation und viele mehr.

Technologien

Actix logo
Actix
Arieso logo
Arieso
Atoll logo
Atoll
PRS logo
PRS
UMTS logo
UMTS
VoLTE logo
VoLTE
GSM logo
GSM
iManager U2000 logo
iManager U2000
LTE logo
LTE
und viele weitere

Ergebnis

Mit unseren Erfahrungen aus erster Hand in einer Vielzahl von Telekommunikationstechnologien half Infopulse einem großen Telekommunikationsanbieter der EU bei der Absicherung der Netzwerkqualität und -leistung auf nationaler Ebene. Durch die Beteiligung an einer Vielzahl von technischen Prozessen hat Infopulse einen Mehrwert für unseren Kunden geschaffen:

  • Orchestrierung neuer, effektiver Netzwerk-Projektmanagementprozesse;
  • Netzwerkgeschwindigkeit erhöhen und Qualität des Netzwerk-Rollouts verbessern;
  • Sicherstellung, dass mehr als 800 Multiband- und Multistandard-BTS wie ein Uhrwerk funktionieren.

Diese Kooperation hat dazu beigetragen, dass Millionen von Kunden das Privileg haben, unterbrechungsfreie Telekommunikationsdienste zu nutzen, während das Netzwerk unseres Kunden, die neuesten Technologien nutzt, vor einer Verschlechterung geschützt wurde und für einen weiteren Ausbau bereit ist. Wir freuen uns, dass das Team von Infopulse zu diesem Erfolg beigetragen hat.

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.