De
En
Kontakt
Zurück

Das Automotive-Projekt von Infopulse ist offiziell nach ASPICE V2.5 ZERTIFIZIERT

Vom 14. bis 16. Januar hat Infopulse eine externe Bewertung auf der Grundlage von ASPICE v2.5 für eines seiner Automobilprojekte bestanden. Unser Automotive Practice Team hat ein hervorragendes Ergebnis hinsichtlich des Reifegrads der bewerteten Softwareentwicklungsprozesse erzielt. Wir gratulieren unseren engagierten und zukunftsorientierten Experten zu dieser hervorragenden Leistung!

Der Beginn des Jahres 2020 ist für Infopulse durch entscheidende Neuigkeiten geprägt. Unser Automotive-Team hat die ASPICE-Zertifizierung für das Entwicklungsprojekt für Navigationssoftware im Fahrzeuginnenraum erhalten.

Eine unabhängige Bewertung (Klasse 3, Typ A)wurde von der in Deutschland ansässigen Beratungsfirma Kugler Maag Cie durchgeführt. Durch das Engagement unseres Automotive-Teams für höchste Software-Qualität und vollständig umgewandelte Arbeitsprozesse erhielt Infopulse eine hohe Bewertung nach dem Modell Automotive SPICE v2.5. Nachstehend finden Sie ein offizielles Zertifikat, das Infopulse ausgestellt wurde:

Infopulse Automotive Project is Officially ASPICE v2.5 Certified - 1 - Infopulse

Infopulse ermöglicht, ihre Arbeitsprozesse bewerten zu lassen und ihre hohe Qualifikation gegenüber Kunden nachzuweisen.

Unser Kunde, ein vertrauenswürdiger Automobilzulieferer, erwartet, dass Infopulse die Compliance nach ASPICE v2.5 einhält. Für viele angesehene Automobilzulieferer ist die ASPICE-Zertifizierung ein wichtiger Nachweis für die Kompetenz eines IT-Anbieters. Unser Team wusste das und begann zwei Jahre vor dem aktuellen Projekt mit der Vorbereitung der ASPICE-Implementierung. Die externe Bewertung hat daher unsere umfassende Erfahrung und den hohen Reifegrad unserer Softwareentwicklungsprozesse widergespiegelt.

Nach der Beurteilung aus dem offiziellen Bericht von Kugler Maag Cie hat Infopulse in 7 Prozessen die Fähigkeitsstufe 2 und in den beiden anderen Prozessen die Stufe 1 erreicht/span>.

Infopulse Automotive Project is Officially ASPICE v2.5 Certified - 2 - Infopulse

Wie hat Infopulse also die Fähigkeitsstufen der ASPICE-Zertifizierung erreicht? Unser Team konzentrierte sich auf den V-Modell-Ansatz in der Softwareentwicklung, wobei die Anforderungen von ASPICE v2.5 strikt eingehalten wurden. Auf dieser Grundlage entwickelte das Team eine Reihe von Prozessen, die auf das North American Region SLDE Market Specific Project zugeschnitten sind. Gleichzeitig ermöglichte das Management-Engagement den Erhaltaller erforderlichen Ressourcen und die Unterstützung der Führungskräfte, die für die Qualitäts- und Prozessverbesserung benötigt wurden.

So sieht Vadym Matuzenko, Leiter Automotive Practice bei Infopulse den Erfolg:

Die ASPICE-Zertifizierung ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung von Automotive-Praktiken bei Infopulse. Unser langfristiges Ziel ist es, unseren Kunden qualitativ hochwertige Lösungen bei gleichzeitiger Flexibilität zu liefern. In unserer schnelllebigen Welt müssen wir solche Aufgaben bewältigen können. Die ASPICE-Zertifizierung beantwortet die Frage, woher wir wissen, dass wir unsere Verpflichtungen erfüllen werden.

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.