Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Nutzung von Cookies. Weitere Informationen über Cookies finden Sie hier
Zustimmen
Infopulse - Softwareentwicklung & Infrastruktur-Management-Services
Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Nutzung von Cookies. Weitere Informationen über Cookies finden Sie hier
Zustimmen
Infopulse - Softwareentwicklung & Infrastruktur-Management-Services
Infopulse - Softwareentwicklung & Infrastruktur-Management-Services
reCAPTCHA
Angebot anfordern Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus und wir senden Ihnen in Kürze ein kostenloses Angebot zu.
* Pflichtfelder
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden Ihre Informationen niemals weitergeben.
Abonnieren Sie unsere Updates Seien Sie unter den Ersten, die exklusive Einblicke in die IT, die Innovationen und Best Practices erhalten.
* Pflichtfelder
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden Ihre Informationen niemals weitergeben.
Subscribe to our Vacancies Please fill in this quick form to be among the first to receive our updates.
* Required fields
Your privacy is important to us. We will never share your data.
Photo of Dmitry Kotelva Senden Sie eine E-Mail an Dmitry Kotelva Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus, um unseren Experten direkt zu kontaktieren.
* Pflichtfelder
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden Ihre Informationen niemals weitergeben.
Infopulse - Expert Software Engineering, Infrastructure Management Services
Read the Full Case Study Don't miss the most interesting part of the story!
Submit this quick form to see the rest and to freely access all case studies on our website.
* Required fields
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden Ihre Informationen niemals weitergeben.

Französischer IT-Dienstleister implementiert übergreifenden SAP-Support mit Infopulse

Hintergrundinformationen

Französischer IT-Dienstleister implementiert übergreifenden SAP-Support mit Infopulse - Infopulse - 187991
Der Infopulse-Kunde ist ein führender europäischer Anbieter von digitalen B2B-Services mit mehr als 40 Jahren Erfahrung auf dem Markt und verwaltet 6,3 Millionen digitale Aktivposten. Das Unternehmen ist in 20 Ländern tätig und beschäftigt weltweit über 8.000 Mitarbeiter.

Herausforderung

Der Kunde brauchte ein SAP-Beraterteam mit Muttersprachlern für den First-Level-Support und Business-Analysten, die nahezu sofort die Arbeit aufnehmen konnten.
Die eigentliche Herausforderung war:

  • verschiedene SAP-Supportstufen anzubieten
  • mit SAP-Endbenutzern zu kommunizieren und diese zu unterstützen
  • die neue SAP-Funktionalität einzusetzen
  • ein neues Unternehmen in das konsolidierte SAP-System zu integrieren

Lösung

First-Level-Support: Einschließlich Störungsmanagement, muttersprachliche Endbenutzer-Kommunikation (Französisch und Englisch), SAP-Benutzerwartung, Remote-Unterstützung für die Lösung alltäglicher Probleme, die von SAP-Systembenutzern gemeldet werden.

Second-Level-Support: SAP-Implementierungsprojekte, Integrationsprojekte für SAP und verschiedene Geschäftsanwendungen und -systeme, alle Entwicklungsarbeiten innerhalb des SAP-Systems (Konfiguration und Entwicklung).

Third-Level-Support: Einschließlich aller SAP-Wartungsarten: SAP-Server-Installation, Migration, Wartung, Release-Upgrades, Konfiguration und Supportder SAP-Systemlandschaft, SAP-Performance-Tuning, Unterstützung des Betriebssystems und der DB, um nur einige zu nennen.

Geschäftsorientierte Analyse: Ermittlung der Bedürfnisse und Bestimmungder dafür geeigneten SAP-Standardlösungen oder Entwicklung kundenspezifischer Lösungen, SAP-Benutzerschulungen aus der Ferne und beim Kunden, Dokumentation der Geschäfts- und SAP-Prozesse, Unterstützung bei der Erstellung der SAP-Wissensbasis.

Dienstleistungstypen:

  • Alle SAP-Support-Services, einschließlich der Integration
  • Business-Analyse und Dokumentation
  • Qualitätskontrolle und -sicherung

Technologien:

  • SAP FI, CO, BASIS, XI, PI, ABAP, Oracle, MySQL, SAP Solution Manager

Dauer:

  • Seit 2014

Mehrwert

Dank Infopulse konnte der Kunde Folgendes erreichen:

  • Senkung der Kosten für den SAP-Support von Drittanbietern
  • Integrierte Finanzaktivitäten aller Niederlassungen in Europa (außer den USA, Kanada und Großbritannien) in einem konsolidierten SAP-System
  • Erweiterung bestehender SAP-Funktionalitäten und Geschäftsprozesse
  • Wissensbasis und Wirtschaftsprüfungen basierend auf SAP