De
En
Kontakt
ESG digitale Lösungen [banner]
Zurück

Was ist ESG und wie kann man mithilfe von digitalen Lösungen die Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln?

Mit der digitalen Transformation zu beginnen und mehr Nachhaltigkeit zu erreichen, ist der beste Weg, um einen höheren Mehrwert bieten und einen Wettbewerbsvorteil für moderne Unternehmen zu erzielen. Die Einhaltung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) ist eine der besten langfristigen Taktiken, die es Unternehmen ermöglicht, auf umweltbewusste Geschäftsprozesse umzustellen, ihren sozialen Einfluss zu stärken und bessere Führungsentscheidungen zu treffen.

In diesem Beitrag erläutern wir die Essenz von ESG-Kriterien, die Vorteile ihrer Einhaltung und die Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie mit Hilfe von ESG-Lösungen.

Was ist ESG?

ESG ist das Konzept, das drei wichtige Kriterien abdeckt, die Anleger bei der Entscheidung über die Risiken und Vorteile einer Investition in ein bestimmtes Unternehmen analysieren. Manchmal wird ESG in einem Zusammenhang mit der sozialen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility - CSR) diskutiert. Letztere wiederum ist ein Geschäftsmodell, dem das Unternehmen folgt, um seine positiven sozialen Auswirkungen gezielt zu verbessern und schädliche Umwelteinflüsse zu reduzieren.

Während CSR eine Reihe länderspezifischer Regeln ist, ist ESG eine Reihe von Standards, die das Unternehmen erfüllen sollte, um attraktiver und sinnvoller für Investitionen zu werden.

Aus Sicht der Unternehmen ist ESG ein Rahmen, der die Richtlinien abdeckt, die sie befolgen sollten, um Umweltauswirkungen zu reduzieren, soziale Beziehungen aufzubauen und das Unternehmen zu leiten.

Umweltkriterien (E - Environmental criteria) werden verwendet, um zu messen, wie viel Energie und Ressourcen das Unternehmen verbraucht, wie viel Abfall und Emissionen es produziert, und die Umweltfolgen, die es verursacht - mit einem großen Schwerpunkt auf dem Klimawandel. 

Soziale Kriterien (S - Social criteria) befassen sich mit den sozialen Beziehungen, die das Unternehmen zu Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Gemeinschaften pflegen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Arbeitgebermarke und die gesamtgesellschaftliche Wirkung des Unternehmens gelegt. 

Das Governance-Kriterium (Governance criterion - G) umfasst die Praktiken, Vorschriften und Verfahren, die das Unternehmen befolgt, um gesetzeskonform zu bleiben, effektive Geschäftsentscheidungen zu treffen und die Bedürfnisse aller Akteure zu erfüllen. 

Warum ist ESG für moderne Unternehmen wichtig?

Welche Bedeutung hat ESG für moderne Unternehmen? Die Einhaltung von ESG-Standards ist eine Möglichkeit, die Präferenzen moderner Kunden zu erfüllen und mit den sich ändernden Geschäftsanforderungen Schritt zu halten, die durch den Klimawandel und einen Paradigmenwechsel im globalen Denken ausgelöst werden. Angeführt von den Millennials und in gewissem Maße auch von der Gen Z - der umweltbewussten Generation von heute, die sich auch für Menschenrechte und staatliche Transparenz einsetzt - erwarten moderne Kunden, dass die Marken in ihren Geschäftsprozessen ESG-konform sind.

Potenzielle Mitarbeiter wiederum möchten auch, dass die Unternehmen, für die sie arbeiten, ökologisch und sozial nachhaltig sind und von einem ehrlichen und transparenten Management geführt werden.

ESG-Auswirkungen: Win-Win-Vorteile für die konformen Organisationen

Zusätzlich zu den ökologischen und sozialen Auswirkungen, die für jedes Unternehmen einen lohnenden Weg darstellen, kann die Einhaltung der ESG-Vorschriften die folgenden Vorteile für die Unternehmen bringen.

Die Senkung der Betriebskosten

Der Umstieg auf ESG-konforme Betriebsabläufe hilft, bis zu 60% Betriebskosten zu sparen, laut McKinsey Research. Solche enorme Einsparungen werden jedoch nur möglich, wenn sich das Unternehmen auf ökologische Nachhaltigkeit konzentriert und Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen einsetzt.

Die Reduzierung des Energieverbrauchs wird beispielsweise durch die Ausstattung der Produktionslinie mit IoT-Sensoren möglich. Vorausschauende und vorbeugende Wartungslösungen helfen, Reparaturkosten und Ersatzteilverschwendung zu reduzieren. Das Unternehmen kann die Kraftstoffkosten durch den Einsatz von KI-gestützten Lösungen für die Optimierung der Lieferketten und tragbaren Fahrzeugverfolgungsgeräten optimieren.

Nike zielt, beispielsweise, auf eine Kohlenstoffreduzierung in Höhe von 65% und Abfallreduzierung von 10% pro Einheit bei der Herstellung bis 2025 ab. Sie streben auch eine Verzehnfachung der Menge an gesammelten und recycelten Post-Consumer-Abfällen an. Microsoft hat ebenfalls eine weitreichende Vision von 100/100/0, was bedeutet, dass 100% des Stroms zu 100% der Zeit durch kohlenstofffreie Quellen bis 2025 erzeugt wird. 

Für Investoren attraktiver werden

Im Februar 2022 betrug der Wert von ESG-Vermögenswerten weltweit 378 Milliarden US-Dollar. Reuters nannte 2021 das Jahr der ESG-Investitionen und Bloomberg wiederum stellte fest, dass die globalen ESG-Vermögenswerte bis 2025 voraussichtlich 53 Billionen US-Dollar übersteigen werden. Nach Angabe von Statista gehören ein verringertes Anlagerisiko und eine verbesserte langfristige Rendite zu den Hauptgründen für ESG-Investitionen, ebenso wie Reputationsgründe und Anforderungen externer Interessengruppen. Experten sind sich auch darüber einig, dass eine höhere ESG-Bewertung mit 10% niedrigeren Kapitalkosten gleichzusetzen ist. 

Die wichtigsten Gründe für ESG-Investitionen weltweit
Die wichtigsten Gründe für ESG-Investitionen weltweit

Quelle

ESG-konforme Unternehmen können aufgrund mehrerer übereinstimmenden Faktoren eine gute Investitionsentscheidung sein. Die Unternehmen mit hohen ESG-Bewertungen dürften aufgrund der Kundenbindung und des Mitarbeiterengagements ein stabiles Wachstum aufweisen (lesen Sie mehr zu diesen Faktoren in den nächsten Abschnitten); sie nutzen bessere Energiequellen und produzieren weniger Abfall; sie haben eine soziale Wirkung und sind insgesamt mit weniger Risiken in Bezug auf die Investitionen verbunden als Unternehmen ohne ESG-Praktiken.

Langfristige Beziehungen zu treuen Kunden aufbauen

Die Befolgung von ESG-Grundsätzen ist auch eine Möglichkeit, vertrauensvolle und dauerhafte Beziehungen zu modernen Kunden aufzubauen, insbesondere zu Millennials, die heute die solventeste Kundengruppe darstellen. Laut einem PWC-Bericht würden 76% von ihnen wahrscheinlich auf eine Marke verzichten, wenn das Unternehmen seine Mitarbeiter und die Umwelt schlecht behandelt. 

Und umgekehrt - nach dem Bericht von Business of Sustainability Index von GreenPrint würden es 75% der Millennials vorziehen, einen höheren Preis für umweltfreundliche Produkte zu zahlen, auch wenn es billigere, aber weniger umweltbewusste Alternativen gibt. 

Die Bedeutung von ESG wächst auch für die Unternehmen, die sich an jüngere Generationen richten, da junge Kunden zweimal häufiger ESG-Themen berücksichtigen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Das "E"-Kriterium ist besonders wichtig für die Generation Z, die im Vergleich zu den Millennials eine noch umweltbewusstere Generation ist. Aus dieser Perspektive ist die Einhaltung der ESG-Kriterien auch eine Möglichkeit, eine zukunftssichere Strategie der Geschäftsentwicklung zu erarbeiten und stabile Gewinne sicherzustellen. 

Spitzentalente anziehen, Mitarbeiterbindung verbessern und Produktivität steigern

83-86% der Mitarbeiter sind bestrebt, für ein ökologisch nachhaltiges, gemeinwohlorientiertes und gut geführtes Unternehmen zu arbeiten, berichtet PWC. Nach Angaben der Marsh&McClennan Studie sind Unternehmen mit höheren ESG-Bewertungen für Spitzentalente attraktiver und haben ein besseres Mitarbeiterengagement, eine bessere Mitarbeiterbindung sowie eine höhere Produktivität.

Förderung von Verbraucherkäufen und Mitarbeiterengagement mit ESG-Verpflichtungen
Förderung von Verbraucherkäufen und Mitarbeiterengagement mit ESG-Verpflichtungen

Quelle

Außerdem sind die Vertreter von Millennials und Generation Z nicht nur die potenziellen Kunden, sondern auch die potenziellen Kandidaten. Sie legen nicht nur bei Kaufentscheidungen, sondern auch bei der Wahl des Arbeitsplatzes größeren Wert auf soziale und ökologische Belange. Bis 2029 werden sie 72% der globalen Belegschaft ausmachen, so dass es jetzt sehr sinnvoll ist, mit den besten ESG-Praktiken zu beginnen. 

Warum brauchen Unternehmen ESG-Technologie-Software?

Die Verwendung von auf ESG-Compliance ausgerichteten Lösungen ist der beste Weg, um ESG-Praktiken zu befolgen, indem Sie die Leistungsfähigkeit der Datenanalyse nutzen, Geschäftsziele und zugehörige Kennzahlen festlegen, Nachhaltigkeitsrisiken reduzieren und die Widerstandsfähigkeit verbessern.

Im Folgenden sind drei wesentliche Aufgaben aufgeführt, bei denen ESG-Software hilft und die Vorteile für die Unternehmen, die ESG-Prinzipien befolgen, bietet.

1. Langfristige Leistungsüberwachung. Wenn Investoren die potenzielle Rentabilität der Investition in ein bestimmtes Unternehmen analysieren, achten sie auf die langfristige Unternehmensleistung, analysieren einen historischen Datensatz, zeigen die Leistungstrends auf und treffen langfristige Vorhersagen. Die ESG-Technologie-Software ermöglicht die Überwachung der erforderlichen Leistungsindikatoren für einen bestimmten Zeitraum und die Erstellung aufschlussreicher Berichte. 

2. Reduzierte ESG-Risiken. Ein ESG-Risiko ist ein bestimmtes ökologisches, soziales oder staatliches Ereignis, das sich schädlich auf die Leistung, die Umwelt und die Gemeinschaft des Unternehmens auswirken kann, z. B. die Freisetzung von Chemikalien in der Produktion infolge einer Überhitzung der Ausrüstung. In diesem Fall reduziert die Verwendung von ESG-Software zusammen mit Predictive-Maintenance-Lösungen ein solches Risiko. 

3. Vereinfachte Erfassung von Nachhaltigkeitsdaten. Die Befolgung der ESG-Prinzipien impliziert die Verwendung aller Anwendungen und Geräte, die es dem Unternehmen ermöglichen, seine Tätigkeiten umweltfreundlicher zu gestalten. Die Nachhaltigkeitsdaten stammen aus verschiedenen Quellen und müssen einer klaren Klassifizierung und intelligenten Analyse unterzogen werden, um wertvoll zu werden. Die KI-gestützte ESG-Software ermöglicht die Datenkonsolidierung an einem einzigen Ort und verbessert auf diese Weise auch die Transparenz. 

Wie kann man die Nachhaltigkeitsstrategie mit digitalen Lösungen unterstützen

Es gibt verschiedene digitale Lösungen, die helfen Ihre Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln und ihre Funktionen überschneiden sich zum größten Teil. Im Folgenden finden Sie drei Schritte zum Einstieg - und Infopulse unterstützt Sie bei jedem einzelnen davon.

1. Datenerfassungspraktiken verbessern

Nachhaltigkeitsdaten stammen aus mehreren Quellen, daher besteht der erste Schritt darin, sie an einem einzigen Ort zu konsolidieren, um weitere Berichte und Analysen zu erstellen. Zum Beispiel verfügt SAP über eine All-in-One-Plattform für die Integration von ESG-Daten. Als Option können Sie einen Termin zur SAP-Beratung mit einem technisch versierten Anbieter vereinbaren, um alle Vorteile zu nutzen, die diese Lösung für Ihr Unternehmen bieten kann. 

2. Nachhaltigkeitskennzahlen einbetten

In der Regel verwenden ESG-konforme Unternehmen Nachhaltigkeitskennzahlen wie die Reduzierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks, die Verbesserung der Energieeffizienz, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, die Produktsicherheit und die etablierte Geschäftsethik.

Service Now ESG Software ist die Lösung, die sich auf die für Ihr Unternehmen wesentlichen Kennzahlen konzentriert und es den Benutzern ermöglicht, die Plattform so weit wie möglich anzupassen, die Datenerfassung zu automatisieren, benutzerdefinierte Integrationen einzurichten und maschinelles Lernen für ein datengesteuertes Risikomanagement zu nutzen. Ziehen Sie die Service Now Migration und Consulting Services in Betracht, um mehr über diese Lösung und die Art und Weise zu erfahren, wie sie Ihre ESG-Scores verbessern kann. 

3. Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Kontrolle der verbrauchten Ressourcen und der Umweltauswirkungen

Die "E"-Kriterien werden für Investoren vor dem Hintergrund des Klimawandels noch wichtiger. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, den Verbrauch von Ressourcen besser im Auge zu behalten und Ihre Umweltauswirkungen zu bewerten. SalesForce Sustainability Cloud ist ein spezielles Produkt, das die Verfolgung von Kohlenstoffemissionen während des Produktionsprozesses und die Erstellung visueller Berichte für die KPI-Kennzahlanalyse ermöglicht. 

Schlussfolgerungen

Die ESG-Konformität ist einer der besten Wege, um eine bessere Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit zu erreichen, einen Wettbewerbsvorteil zu entwickeln, die Betriebskosten zu senken und für potenzielle Investoren attraktiver zu werden.

Infopulse kann Ihnen helfen, eine ESG-Lösung führender Anbieter in Ihre Geschäftsprozesse zu integrieren, was zu mehr wertschöpfenden Entscheidungen und höheren ESG-Bewertungen führt. Kontaktieren Sie uns jetzt für sofortigen technischen Support!

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.