SAP SuccessFactors Learning Solution [banner]
Zurück

Schaffung einer Kultur des kontinuierlichen Lernens mit der SAP SuccessFactors Learning Solution

Wissen und Technologie entwickeln sich in rasantem Tempo. Aber auch die Mittel zur Bewältigung dieser Veränderungen entwickeln sich weiter. Ist Ihnen aufgefallen, wie viele verschiedene Lernmethoden es heutzutage gibt (ganz zu schweigen von den zahlreichen Lerntypen)?

Je globaler die Unternehmen werden, desto mehr unterschiedliche Mitarbeitende beschäftigen sie. Und wie unterstützt man ständig lernende Fachkräfte am besten in einer hybriden Arbeitsumgebung? - Indem man eine digitale Umgebung schafft, die mit einem modernen und flexiblen Lernmanagementsystem (LMS) ausgestattet ist. Sehen wir uns an, was SAP SuccessFactors LMS so besonders macht.

Moderne Wissensarbeitende brauchen kontinuierliches Lernen

Als der Begriff in den 1960er Jahren geprägt wurde, verstand man unter Wissensarbeitenden technologieorientierte Fachkräfte, die eine theoretische Ausbildung durch eine formale Ausbildung erworben hatten. Heutzutage ist diese Kategorie von Beschäftigten viel breiter gefächert und umfasst nicht nur Wissenschaftlerinnen oder Programmierer, sondern auch Schriftstellerinnen, Designer, Buchhalterinnen, Analysten und viele mehr. Wissensarbeitende der neuen Generation sind Spezialisten, die ein hohes Maß an Kreativität und Produktivität einsetzen, um neue Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln und komplexe Probleme zu lösen.

Die Wichtigkeit des kontinuierlichen Lernens ist heute eine Selbstverständlichkeit und macht einen großen Teil der Talententwicklung aus. Dies geht aus den LinkedIn-Statistiken des Workplace Learning Report hervor: 

Angesichts der Tatsache, dass wir in einer Erfahrungs- und Wissensökonomie mit über 1 Milliarde Wissensarbeitenden leben, reicht es nicht aus, Ihr Unternehmen einfach mit digitalen Tools auszustatten. Sie müssen den Ansatz zur Organisation der Arbeit in der immer flexibler werdenden Unternehmenswelt grundlegend überarbeiten. Faszinierend ist, wie schnell sich hybride Arbeitsumgebungen durchgesetzt haben, nachdem die COVID-Pandemie die Welt erschüttert hatte. Bei dieser globalen digitalen Transformation ist der erste Schritt, die Mitarbeiter mit allen notwendigen Tools für die Zusammenarbeit und reibungslose Arbeitsabläufe auszustatten.

Sobald Sie Mittel und Instrumente für eine effektive Zusammenarbeit von überall und zu jeder Zeit geschaffen haben, müssen Sie dasselbe für das kontinuierliche Lernen tun. Die Pflege und Aneignung neuen Wissens ist die neue Norm, und die Förderung dieser Vorgehensweise unter modernen und vielfältigen Wissensarbeitenden ist eine echte Herausforderung. Aber wenn Sie die Entwicklung von Innovationen fördern wollen, müssen Sie ein flexibles und lohnendes Lernumfeld für Ihre Fachkräfte schaffen.

Lernmanagementsystem für nachhaltiges E-Learning

Angesichts der vielen Faktoren des kontinuierlichen Lernens, die berücksichtigt werden müssen, einschließlich aller Arten von LMS-Integrationen, ist die SAP SuccessFactors-Plattform, die auf den Bedürfnissen und der Motivation der Mitarbeitenden aufbaut, für die Aufgabe des Erfahrungsmanagement für Mitarbeitende bestens geeignet. In einem anderen Artikel sprachen wir ausführlich über die Vorteile dieser Human Experience Management (HXM)-Suite, die in ihrer Modularität und Personalisierung liegen.

Im Folgenden konzentrieren wir uns auf eine der Lösungen - eine Lernlösung, die Teil des SAP SuccessFactors Talent Management Moduls ist. Bei dieser Lösung handelt es sich um ein Lernmanagementsystem (LMS), mit dem verschiedene Lernprozesse aufgebaut und umgesetzt werden können. Sie ist eng mit anderen Modulen verknüpft und kann mit den beruflichen Zielen oder Entwicklungsplänen des Nutzers verbunden werden.

Darüber hinaus ermöglicht eine praktische Mix-and-Match-Konfiguration des SAP SuccessFactors-Systems Punktlösungen für geschäftskritische Lücken. Genau das war der Fall bei unserem Kunden, einem Automobilhändler, dem wir geholfen haben, indem wir die Komponenten Onboarding sowie Lernen und Entwicklung (Learning and Development, L&D) in seine Personalmanagementlösung integriert haben. Die vollständige Fallstudie können Sie hier einsehen.

Beteiligung führt zu Produktivität

"Für das Wochenende leben" und "auf die Uhr schauen" sind treffende Mottos für die Arbeitseinstellung, die eine große Mehrheit der modernen Beschäftigten heute hat. Nur 21 % der Beschäftigten fühlen sich bei der Arbeit einbezogen. Der Rest findet seine Arbeit sinnlos und unbefriedigend. Hier gibt es keine Überraschungen, denn Arbeitsstandards ändern sich parallel zu neuen Technologien und zum Geschäftsklima.

Die Gewinnung von Spitzenkräften gilt nach wie vor als eine der schwierigsten Aufgaben für Unternehmen, was sich auch in dem Begriff "Talentkrieg" widerspiegelt. Noch schwieriger ist es, sie zu halten. Schon vor einiger Zeit haben führende Unternehmen damit begonnen, in ihre traditionellen ERP-Systeme zu investieren und diese durch Systeme zur Mitarbeiterbindung zu ergänzen. Eingebunden zu sein bedeutet einfach, dass man sich emotional für die Aufgaben, die man ausführt, und für die Organisation als Ganzes engagiert.

Reibungslose und konsistente Lern-, Entwicklungs- und Wachstumserfahrungen helfen den Mitarbeitenden, in den Produktivitätsfluss zu kommen und so wertvolle Ergebnisse für sich und das Unternehmen zu erzielen. Diese Idee wird von 79 % der Unternehmen unterstützt, die planen, mehr in Online-Schulungen zu investieren als in Schulungen durch Lehrkräfte. Die SAP SuccessFactors Learning-Lösung passt mit ihren KI-gestützten Empfehlungen, die auf die Ziele der Nutzer zugeschnitten sind, perfekt in diesen Digital-First-Rahmen.

Einige unbekannte wertvolle Extras von SAP SuccessFactors

Die Anwendung SAP Content Stream von Skillsoft gibt Mitarbeitenden die Möglichkeit, durch einen multimodalen Ansatz zu lernen, der es ihnen erlaubt, Inhalte in dem von ihnen bevorzugten Medium zu konsumieren: Videos, Bücher, Hörbücher, Übungen, Beurteilungen - auf jedem Gerät.

SAP SuccessFactors Opportunity Marketplace ermöglicht es Mitarbeitenden, neue Wachstumsmöglichkeiten zu identifizieren. Auf der Grundlage von Rollenempfehlungen, Erfahrungswissen und Entwicklungserfahrungen wie Mentoring, Coaching oder Projektarbeit können Ihre Mitarbeitenden die Möglichkeiten nutzen, die für sie am attraktivsten sind. Dies trägt dazu bei, die interne Mobilität, die Neugierde und das Handeln zu fördern, die Fähigkeiten zu verbessern und wichtige berufliche Entwicklungen von Menschen voranzutreiben, die einen wichtigen Beitrag leisten.

SAP SuccessFactors-Lernfunktionen

Die SAP SuccessFactors Learning-Lösung stattet Ihr Unternehmen mit einem echten Lernökosystem aus. Das Wort "Ökosystem" ist hier der Schlüssel, denn die überwältigende Menge an Informationen macht es schwer, die unterschiedlichen Daten zu systematisieren und davon zu profitieren. 20 % der Beschäftigten geben an, dass sie sich durch die Menge an Wissen erheblich überlastet fühlen, was sich dann in einer kognitiven Überlastung und geringeren Produktivität niederschlägt.

Um also Informationsbrocken in Wissen und wertvolle Erkenntnisse umzuwandeln, brauchen Sie ein System zur Entwicklung und Verwaltung der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeitenden. Es geht darum, Zertifizierungen, Programme und berufliche Inhalte in Fachwissen und Handlungskompetenz umzuwandeln.

In Bezug auf die SAP SuccessFactors Learning Lösung erhalten Sie Zugang zu Funktionen wie:

SAP SuccessFactors Learning Functionality - Bild 

SAP Jam Collaboration, ein verborgener Schatz für die Gemeinschaft

SAP Jam Collaboration, eine Social Networking-Lösung für Unternehmen, die sich ideal in das SAP SuccessFactors LMS integrieren lässt, ist nur wenigen bekannt. Es ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet, die der von YouTube und Facebook ähnelt, und dient als kreatives und soziales Ventil für gemeinschaftliches Lernen und Teilen. Wenn Sie noch zögern, die Möglichkeiten sozialer Plattformen zu nutzen, bedenken Sie, dass im Jahr 2021 59 % der europäischen Unternehmen mindestens eine Art von sozialen Medien für arbeitsbezogene Zwecke nutzten.

In SAP Jam finden Sie:

• Blogs mit Lerntipps, Erfahrungsberichten oder Brainstorming-Notizen

• eine gut strukturierte und organisierte Dokumentationsablage

• Videos und Fotos

• Chat-Räume mit vielen Filtern

• Umfragen und Erhebungen (hier sind die Teilnahmequoten wesentlich höher als bei E-Mails)

• Lernempfehlungen

• "Mitarbeiter des Monats", was den Teamgeist nachhaltig stärkt.

Ein Beispiel die SAP Jam-Feed-Einstellungen
SAP Jam Feed Sample Screen - Bild

Diese Communities können für öffentliche oder private Gruppen innerhalb Ihrer Organisation erstellt werden. Wie bei jeder Lösung in SAP SuccessFactors können Sie vorgefertigte Vorlagen verwenden oder die Funktionen Ihrer Lösung an Ihre Bedürfnisse und Unternehmensziele anpassen.

Beispiel für eine benutzerdefinierte E-Mail-Vorlage
An example of custom email templates using SAP SuccessFactors Document Generation - Bild

Wir möchten Ihrer organisatorischen Lernstrategie einen Mehrwert verleihen

Auch wenn es nicht so bewölkt aussieht, so liegt die Zukunft des kontinuierlichen Lernens definitiv in der Cloud. Und SAP SuccessFactors LMS bietet eine flexible und reaktionsschnelle Plattform für die Weiterbildung und Umschulung Ihrer Mitarbeiter (eine der drei wichtigsten Prioritäten in den Lern- und Entwicklungsstrategien).

Die anderen Vorteile einer solchen Lösung liegen auf der Hand, aber wir werden sie hier trotzdem für Sie auflisten:

• Gesteigerte Einbindung der Mitarbeitenden führt zu gesteigerter Produktivität und Leistung

• Verbesserte Einhaltung von Vorschriften und geringeres rechtliches Risiko durch automatisierte Compliance-Schulungen

• Verwertbare Erkenntnisse mit präzisen Metriken und Analysen

• Ein umfassender Überblick über Talente und Qualifikationsdefizite

Abschließende Überlegungen und Ratschläge

Lebenslanges Lernen, kontinuierliches Lernen, gezielte Weiterbildung - das sind die Synonyme für Zukunftsfähigkeit. Wenn Ihr Unternehmen bereit ist, mit den technischen Entwicklungen Schritt zu halten und sich auf dem überfüllten Markt abzuheben, dann ist die Integration der SAP SuccessFactors Learning-Lösung die beste Investition, die Sie für Ihre nachhaltige Geschäftsentwicklung tätigen können.

Sie brauchen ein System für nahtloses Onboarding, Leistungsbewertungen und Karriereplanung?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über die zahlreichen möglichen Szenarien der Einführung und Integration von SAP SuccessFactors erfahren möchten.

Kontaktieren Sie uns

Über den Autor

Having over 10 years а experience in HR, Yuliia Pidlypna applies her knowledge as an SAP SuccessFactors Consultant and helps businesses configure and customize a Human Capital Management solution to their needs. Yulia has contributed to numerous projects across industries, including oil&gas, agriculture, automotive businesses, public sector, FMCG. Her expertise is supported by SAP SuccessFactors Learning Management Certification.
Yuliia Pidlypna

Yuliia Pidlypna

SAP SuccessFactors Consultant

Wir haben eine Lösung für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie in Kürze kontaktieren.